KiD Übung ·

Flexibilität durch Dehnung

Bewährte Einsatzgebiete:

· Unterstützung der Behandlungen

· Erhöhung der Bewegungsfähigkeit

· Anregung zur Selbstregulation

Kid Übungen

Spezielle Bewegungs- und Dehnübungen mit gleichzeitiger leichter Kräftigung der Muskulatur unterstützen die Behandlungen und führen langfristig zu einem ausbalancierten Muskelsystem. Neuromuskuläre Verspannungen und Bewegungseinschränkungen werden durch die Übungen der Selbstregulation zugeführt.

 

Nicht einzelne Muskeln, sondern funktionelle Muskelketten werden insgesamt aus Dehnposition miteinander aktiviert, dies führt bei regelmäßigem Üben in kurzen Zeiteinheiten zur Erweiterung der Bewegungsmöglichkeiten. Durch die sich einstellende Flexibilität dienen diese Übungen auch der Verletzungsprophylaxe.

 

Ebenso ermöglichen sie eine Wirkung auf unseren seelischen Zustand, denn Körper und Seele leben im gegenseitigem Wechselspiel.